Systemvoraussetzungen

vlcsnap-2018-08-03-09h56m58s123.png

Möchten Sie einen ARCHLine.XP-kompatiblen Computer kaufen oder Ihren vorhandenen Computer aufrüsten? In diesem Video zeigt Ihnen das CADLine-Team, worauf Sie achten müssen.

Um das ARCHLine.XP® 2019 zu starten können, müssen die folgenden Bedingungen erfüllt sein:

EMPFOHLENES VIRENSCHUTZPROGRAMM

Windows Defender, Bitdefender

Antivirus- und Sicherheitssoftware, mit denen wir im Kontakt sind

Eset, Avast, AVG, F-Secure

NICHT EMPFOHLENE VIRENSCHUTZPROGRAMME

McAfee: Wenn der Computer über ein McAfee-Antivirusprogramm verfügt, können wir den Betrieb des Programms ARCHLine.XP nicht garantieren.

FÜR MICROSOFT WINDOWS PC BENÜTZER

EMPFOHLENE SYSTEMANFORDERUNGEN
Operationssystem: 64-Bit-Microsoft Windows 7 (SP1 mit neuesten Updates) / Windows 8.1 / Windows 10 - inklusive aktueller Systemupdates. 

(Windows XP * und Windows Vista NICHT unterstützt)
Prozessor: Intel i7- oder 8-Core-AMD-Prozessor
** Festplatte : 1 TB HDD oder SSD - 2 GB freier Festplattenspeicher für die Installation auf dem Ziellaufwerk und mindestens 6 GB freier Festplattenspeicher auf der Systempartition (normalerweise Laufwerk C:).
RAM: 16 GB RAM oder mehr
Videokarte: Grafikkarte mit DirectX 11-Unterstützung. NVIDIA- oder ATI-Standalone-Karten mit mindestens 1 GB Grafikkartenspeicher.Integrierte Intel-Grafikkarte: empfohlen von HD Graphics 3000.
Bildschirm: Epfohlen: FullHD-Auflösung (1920 x 1080). 4K-Auflösung wird unterstützt.
Für Notebooks ist die empfohlene Mindestgröße (Bildschirmdiagonale) 15 "FullHD (1920x1080).
Bei einem Monitor mit 4K-Auflösung beträgt die empfohlene Mindestanzeigegröße (Bildschirmdiagonale) 27 ".

Maus:  2 Tasten-Rollen-Maus

MINDESTANFORDERUNGEN
Betriebssystem: 64-Bit-Microsoft Windows 7 (SP1 mit neuesten Updates) / Windows 8.1 / Windows 10 - inklusive aktueller Systemupdates. (Windows XP * und Windows Vista werden nicht unterstützt)
Prozessor: Intel i5 oder AMD A (serie) prozessor.
** Festplatte: 256 HDD - 2 GB freier Festplattenspeicher für die Installation auf dem Ziellaufwerk und mindestens 3 GB freier Festplattenspeicher für die Systempartition (normalerweise Laufwerk C:).
RAM: 8 GB RAM 
Grafikkarte: Grafikkarte mit DirectX 9.0c-Unterstützung. NVIDIA 2xx aufwärts oder ATI X 4xxx-Standalone-Karten mit mindestens 512 MB Grafikkartenspeicher. Integrierte Intel-Grafikkarte: empfohlen von HD Graphics 3000.
Bildschirm:  FullHD-Auflösung (1920 x 1080).
Maus: 2 Tasten-Rollen-Maus

* Microsoft gab bekannt, dass der Support für Windows XP am 8. April 2014 eingestellt wurde. Ab diesem Datum kann CadLine Ltd. keinen Support für die unter Windows XP vorkommenden Versionen von ARCHLine.XP garantieren.Dies bedeutet nicht, dass ARCHLine.XP unter Windows XP nicht funktioniert, nur die mögliche Problemlösung ist begrenzt.
Prinzip: Um Windows reibungslos laufen lassen zu können benötigen Sie min. 15% freien Speicherplatz auf Ihrer Festplatte.

FÜR APPLE (MAC)- BENÜTZER

Betriebssystem: Intel-basierter MAC mit mindestens MAC OS X 10.11 "El Capitan" oder höher

+ Boot Camp *
+ und Microsoft Windows-Betriebssystem (Windows 7 (SP1 mit neuesten Updates) / Windows 8.1 oder 10) - auf der Boot Camp-Partition mit allen erforderlichen Treibern installiert.
Prozessor: Intel i5-Prozessor oder besser (empfohlen: i7)
Festplatte: 256 GB HDD, 2 GB freier Festplattenspeicher für die Installation auf dem Ziellaufwerk und mindestens 3 GB freier Festplattenspeicher für die Systempartition (normalerweise Laufwerk C).
RAM: mindestens 8 GB RAM (empfohlen: 16 GB RAM oder mehr)
Maus: 2-Tasten-Scrollmaus

* Weitere Informationen zu den Bedingungen für Virtualisierungslösungen, die als Alternative zu Boot Camp verfügbar sind (z. B. VMware, Parallels Desktop), finden Sie auf der Website des Herstellers und in den Apple Store-Stores mehr heraus.

Bitte beachten Sie, dass ARCHLine.XP-Versionen mit einem Hardwareschlüssel nur für die Verwendung mit Boot Camp empfohlen werden. Für Virtualisierungslösungen ist der Hardwareschlüsselbetrieb NICHT garantiert! Bei Verwendung wird nur ein hardwarefreier (Softwareschlüssel) Schutz unterstützt.

Wenn Sie Parallels Desktop- oder VMware Fusion-Benutzer ** sind, benötigen Sie möglicherweise eine Hardwarekonfiguration, die für eine ordnungsgemäße Leistung stärker ist als die in der obigen Tabelle aufgeführten Bedingungen. Bitte konsultieren Sie den Apple Store Fachmännern!

** Mindestens 512 MB Grafikkartenspeicher müssen für Virtualisierungslösungen für ein ordnungsgemäßes 3D-Rendering aktiviert sein.

DIRECTX-UNTERSTÜTZUNG

ie benötigen DirectX 11 oder 9.0c, um ARCHLine.XP® auszuführen.

WIE AKTUALISIERE ICH DAS FAHRPROGRAMM DER GRAFIKKARTE?

WENN SIE EIN TRAGBAREN COMPUTER HABEN:

Besuchen Sie die Website des tragbaren Computerherstellers und laden Sie die neuesten Driver herunter.

WENN SIE EINEN DESKTOP-COMPUTER HABEN:

Bevor Sie Ihren Treiber aktualisieren können, müssen Sie wissen, welchen Kartentyp Sie haben. Um dies herauszufinden, können Sie die folgende Beschreibung verwenden:

Klicken Sie auf das Menü "Start"
Klicken Sie auf "Ausführen".
Geben Sie im Textfeld "Öffnen" "dxdiag" ohne Anführungszeichen ein und klicken Sie auf "OK".
Das DirectX-Diagnoseprogramm wird gestartet. Wenn das Programm geladen ist, klicken Sie auf die Registerkarte "Bildschirm".
Auf der Registerkarte "Bildschirm" im Abschnitt "Gerät" finden Sie Informationen zum Hersteller und Typ der Grafikkarte sowie zur Größe des Grafikkartenspeichers..

Wenn Sie sich sicher sind, welche Grafikkarte Sie besitzen, können Sie die neueste Treiberversion von der Website des Herstellers herunterladen. Die am häufigsten verwendeten Treiber-Downloadseiten für Hersteller:

NVIDIA
ATI (AMD)
Intel


NICHT UNTERSTÜTZTE SOFTWARE
:
Benutzer des LogMeIn-Programms erhalten möglicherweise eine Warnmeldung über den veralteten Grafikkartentreiber, wenn das Programm gestartet wird. Dies kann durch den LogMeIn Mirror Driver verursacht werden, der die Leistung bei der Arbeit mit ARCHLine.XP beeinträchtigen kann. Möglicherweise müssen Sie LogMeIn Mirror Driver deinstallieren. Wenden Sie sich an LogMeIn HelpDesk, um weitere Informationen zu erhalten.
Das Bildschirm-Capture-Client-Programm von Plays.TV ist aufgrund von Rückmeldungen nicht mit ARCHLine.XP kompatibel. Dies kann dazu führen, dass es instabil wird und das Konstruktionsprogramm zu häufigen abnormalen Abstürz führt.Es wird dringend empfohlen, dass Sie den Plays.TV-Client von Ihrem Computer entfernen, sofern er bereits installiert ist.

NICHT UNTERSTÜTZTE HARDWARE:

3DLABS-Grafikkarten
Karten älter als die Intel HD Graphics 2000-Serie
AMD FireGl- und FirePro-Serie